Menü
beten, informieren, ermutigen, empfehlen,.. in Frage stellen
  • Viele Menschen rühmen ihre Güte, aber wer findet Einen der treu ist?  Sprüche Salomos 20.6 / die Bibel

17.05.2021 Mahnwache für ISRAEL

17.05.2021 Mahnwache für ISRAEL

Montag 17. Mai 2021 von 17-18 Uhr eine Mahnwache FÜR Israel am Marktplatz Basel 4051

AVC & NO- [BDS(Israel)], - Donald Trump

Fragwürdiges Einreiseverbot für Mönch ? BAZ v. 20.12.2017

Fragwürdiges Einreiseverbot für Mönch Das SID-BASEL fürchtet seelsorgerische Tätigkeit. Ein Abt hält das für «ungehörig».  Für Basel «provinziell». Abt Pater Austin hat für den Entscheid der Migrationsbehörden nicht viel übrig....  (wir auch nicht!)

AVC-ch.org

....verfolgte Christen

www.verfolgte-christen.org/wer-wir-sind/unsere-geschichte/

https://www.swissinfo.ch/ger/das-kruzifix-als-zankapfel/28538406   ?

CHRIST&POLITIK.CH            Beten...,   Informieren..., Ermutigen...      in Frage stellen...

verfolgte Christen   /  Gebet

... und wann gedenken unsere Politiker wohl, sich um die verfolgten Christen Weltweit zu engangieren? In China beispielsweise sind gemäss Faktenlage , Stand Dezember 2016,  28 Priester, Pastoren und Menschenrechtler, davon 11 - katholische, eingekerkert. Wie den Medien zu entnehmen ist, soll auch Frau BR Doris Leuthard CVP sehr von diesem Land angetan sein. Ob es wohl an der Zeit ist, dass neben den wirtschaftlichen Interessen, auch hier einmal der Finger darauf gelegt wird?

NO- BDS (Boycott, Divestment and Sanctions)

Besetzte Gebiete?  In den Zeiten des Kalten Krieges kam Niemander auf den Gedanken die UDSSR, in Folge Ihrer Interventionen in Ungarn, der Tscheckoslowakei, Weitere(r) der Besetzung fremder Gebiete zu betiteln... oder gar anzuklagen.

Israel aber, dass durch unlautere Agressoren abgeschnitten und ins Meer gedrängt werden sollte ( ) und das in Folge mehrerer Verteidigungskriege, als Gewinner hervorgegangen ist, wird zu Unrecht, als Landbesetzer und ***Apartheid-Staat angeklagt und angefeindet. Zu beachten ist hier auch noch, dass Israel die Sinai - Halbinsel zur Friedensförderung mit Aegypten an dasselbige Land zurückgab.

Präsident Husni Mubarak hielt sich an den Friedensvertrag mit Israel.

*** 28.02.2019 / In diesem Zusammenhang betrachten wir die Stellungsnahme, gemäss der Baz, unserer 2 Alt-Bundesrätinnen Ruth Dreifuss und Micheline Calmy-Rey, als unobjektiv und töricht, sich in innerstaatliche, Angelegenheiten eines anderen Landes einzumischen (es sei den sie leben dort) und gegen den Trump-Plan zu oppositionieren. Die Neutratlität der Schweiz ist nur schon durch die Aktivitäten der Crypto-AG in Mitleidenschaft gezogen, wie der Oeffentlichkeit zu entnehmen ist.

https://www.schweiz-israel.ch/ausserdem/linksammlung.html

Donald Trump...

ist einer der wenigen Poltiker die zu Ihrem Wahlversprechen stehen/ standen. Zu dem hat er Jerusalem als Haupstadt von Israel bestätigt in dem er die U.S Botschaft von Tel Aviv nach Jerusalmen verlegte. Auch war er bestrebt aktiv den Frieden zwischen Israel und den Arabischen Staaten zu fördern, zwei biblische prophetisch - historische Taten, die in dieser Form seit langer Zeit im Buch der Bücher dokumentiert sind.

www.vereinigungproisrael.ch

Die Verdunkelung des Donald Trump

Gerade beim früheren US-Präsidenten sehen die meisten Medien nur, was sie gerne sehen möchten – und erzählen deshalb auch immer wieder Unsinn.   MEINUNGMarkus SommPubliziert: 20.03.2021, 23:00

«Die Demokratie stirbt im Dunkeln.» So lautet der Claim der «Washington Post». Sie stirbt aber auch, wenn die Medien zur Verdunkelung beitragen.

CHRIST&POLITIK.CH

     Beten...,   Informieren..., Ermutigen... in Frage stellen...